Privacy Policy

Auf dieser Seite sind die Verwaltungsmodalitäten der Website in Bezug auf die Behandlung der Personendaten der Nutzer angegeben, die diese Seite öffnen. Es handelt sich um ein Informationsschreiben, das auch dem Sinne des Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 - Kodex für den Schutz von Personendaten sich an diejenigen wendet, die Dienstleistungen im Internet unter der Adresse: http://www.caleido.it benutzen. Das Informationsschreiben bezieht sich einzig und allein auf die betreffende Internetseite und in keinem Fall auf andere Internetseiten, die der Nutzer über Links aufruft. Das Informationsschreiben basiert auch auf dem Beschluss 13 vom 1. März 2007 "bezüglich Internet und elektronischer Post" des Garanten des Personendatenschutzes, sowie auf der Empfehlung 2/2001, die von den europäischen Behörden, die der Gruppe angehören, die nach dem Art  29 der EG-Richtlinie 95/46/CE  geformt wurde, am 17. Mai 2001 angenommen haben, um die Mindestanforderungen für die Online-Sammlung von Personendaten festzulegen. Im Einzelnen sind dies die Modalitäten, Zeiten und Art der Informationen, die von den Verantwortlichen der Bearbeitung an die Nutzer weiterzuleiten sind, wenn diese die Internetseiten, zu welchem Zweck auch immer, öffnen.

 

VERANTWORTLICHER DER BEARBEITUNG

Nach Abfrage dieser Internetseite können Daten verarbeitet werden, die sich auf identifizierte oder zu identifizierende Personen beziehen. Der Verantwortliche ihrer Bearbeitung ist die Firma Caleido srl.

 

ORT DER DATENBEARBEITUNG

Die Bearbeitung, die mit den Internet-Dienstleistungen auf dieser Seite verknüpft sind, erfolgt im Sitz der Firma Caleido srl und erfolgt ausschließlich durch Personal, das mit der Bearbeitung beauftragt wurde. Daten aus dem Internetservice werden auf keinen Fall weitergegeben. Die mitgeteilten Daten der Nutzer, die um Zusendung von Informationsmaterial oder um Eintragung in die Datenbank der Lebensläufe bitten, werden lediglich zur Ausführung der Service oder der gewünschten Dienstleistung verwendet, das Gleiche gilt für die Daten der Nutzer die online kaufen.

 

ART DER BEARBEITETEN DATEN

NAVIGATIONSDATEN Die Informatiksysteme und Softwareprozeduren für die Funktion dieser Internetseite nehmen bei ihrem normalen Betrieb einige Personendaten auf, deren Übertragung beim Einsatz der Kommunikationsprotokolle des Internets impliziert ist. Es handelt sich um Informationen, deren Erfassung nicht mit den betreffenden, identifizierten Nutzern verknüpft ist, die aber auf Grund ihrer Natur ermöglichen, das durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten von Drittpersonen die Nutzer zu identifizieren sind. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domännamen der Computer, die von den Nutzern zum Öffnen der Internetseite benutzt werden, die Adressen mit URI-Eintrag (Uniform Resource Identifier) der angefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode mit der die Anfrage dem Server unterbreitet wird, die Dimension der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Antwortstatus des Servers anzeigt  (erfolgreich beendet, Fehler, usw.), sowie weitere Parameter des Betriebssystems und des Informatikambientes des Nutzers. Diese Daten werden ausschließlich zum Erhalt statistischer, anonymer Informationen über die Benutzung der Internetseite und zur Überprüfung der sachgemäßen Funktion verwendet, nach ihrer Verarbeitung werden sie umgehend gelöscht. Die Daten könnten bei hypothetischen, informatischen Zuwiderhandlungen mit Schädigung der Internetseite zur Feststellung der Verantwortlichen benutzt werden: mit Ausnahme dieser Möglichkeit, bleiben die Daten der Internetkontakte nicht länger als sechs Monate erhalten.

VOM NUTZER FREIWILLIG MITGETEILTE DATEN Das fakultative, freiwillige und ausdrückliche Senden der elektronischen Mail an die Adressen auf dieser Internetseite hat die Erfassung der Absenderadresse zur Folge, was zur Beantwortung der Anfragen und zur Kennung weiterer Personendaten des Begleitschreibens unumgänglich ist. Spezifische zusammenfassende Informationen werden auf den Internetseiten für besondere angefragte Dienstleistungen progressiv aufgeführt oder angezeigt.

COOKIES Auf der Internetseite werden keine Personendaten der Nutzer erfasst. Für die Übermittlung der Informationen persönlichen Charakters werden keine Cookies verwendet, genau so wenig werden sogenannte bleibende Cookies bzw. Systeme benutzt, mit denen man die Nutzer zurückverfolgen kann. Die Benutzung der sogenannten Session-Cookies (sie werden nicht dauerhaft im Computer des Nutzers gespeichert und werden beim Schließen des Browsers gelöscht) beschränkt sich ausschließlich auf die Übermittlung der Sessionkennung (sie besteht aus zufälligen, vom Server erstellten Zahlen) zur sicheren und effizienten Durchsicht der Internetseite. Die sogenannten, auf dieser Internetseite benutzten   Session-Cookies ersparen den Rückgriff auf  Informationstechniken, die das Navigieren der Benutzer stark schädigen und die Erfassung der Nutzerkenndaten ausschließen.

LOGDATEIEN UND IHRE AUFBEWAHRUNG Falls von den Gerichtsbehörden verlangt, müssen aus Gründen der Sicherheit die Logdateien aufspürbar sein, sie sind permanent zu speichern und der Zugriff auf dieselben muss gewährleistet sein. Zu diesem Zweck werden die Logdateien der Zugriffe für einen Zeitraum von 6 Monaten/-1 Jahr aufbewahrt. Eventuelle Kontrollen der Zugriffe erfolgen schrittweise und unter  voller Beachtung der Richtlinie, besonders hinsichtlich der Grundsätze der Notwendigkeit und Proportionalität.

 

FAKULTATIVITÄT DER DATENMITTEILUNG 

Ungeachtet der Hinweise zu den Navigationsdaten, steht es dem Nutzer frei, die Personendaten in den Fragebögen auszufüllen oder sie bei den Kontakten anzugeben, in denen an die Eintragung in die Datenbank der Lebensläufe, die Zusendung von Informationsmaterial oder andere Mitteilungen oder der Kauf der Erzeugnisse des Unternehmens über den Service oder E-Commerce erinnert wird. Die Nichtmitteilung kann zur Folge haben, dass die Anfrage nicht erfüllt wird. Ergänzend muss daran erinnert werden, dass die Behörde im Sinne des Art. 157 des Gesetzesdekrets 196/2003 in einigen Fällen (betrifft nicht die ordentliche Verwaltung dieser Internetseite) Meldungen und Informationen verlangen kann, die der Kontrolle der Personendaten-Bearbeitung dienen. In diesen Fällen muss geantwortet werden, da sonst eine Verwaltungsstrafe droht.

 

BEARBEITUNGSMODUS

Die Personendaten werden für die unbedingt nötige Zeit mit Automationen für den Zweck, für den sie erfasst wurden, verarbeitet. Zu bemerken ist, dass die Daten der Online-Käufer aus buchhalterischen Zwecken wie vom Gesetz verlangt, für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden (je nach Art der Daten 5/10 Jahre). Um die Daten vor Verlust, unrechtmäßigen oder nicht ordnungsgemäßen Gebrauch zu schützen, wurden besondere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

 

VERWENDUNGSZWECK

Die Daten werden zu betrieblichen Zwecken verarbeitet, die dem Ablauf unserer Tätigkeit und dem Tätigkeitsbereich der kontrollierten und/oder angeschlossenen Gesellschaften dienen:

  • Dienstleistungserbringung gemäß der Internetschnittstelle (Registrierung der persönichen Daten der Benutzer);
  • Eintragung in die Datenbank der Lebensläufe;
  • Verteilung der Geschäftsinformationen bezüglich der Tätigkeit der Firma  Caleido srl;
  • Statistische Recherchen;
  • Online-Käufe.

 

RECHTE DER BETROFFENEN

Die Personen auf die sich der Personendatenschutz bezieht, haben jederzeit das Recht auf eine Bestätigung, dass diese Daten vorhanden sind, sie können den genauen Inhalt und den Ursprung erfragen, die Genauigkeit überprüfen oder ihre Ergänzung,  Aktualisierung oder Korrektur verlangen (Art. 7 des Dekrets  196/2003). Gemäß diesem Artikel haben sie das Recht die Löschung, die Anonymisierung oder die Blockierung gesetzeswidrig bearbeiteter Daten zu fordern uind in jedem Fall können sie sich aus rechtlichen Gründen der Bearbeitung widersetzen. Die Forderungen müssen an den Verantwortlichen der Bearbeitung gestellt werden:

Caleido srl Via Pablo Neruda, 52/A 25020 Flero (BS) ITALIA

Telefon: +39 030 2530054 Telefax: +39 030 2530533

E-Mail: caleido@caleido.it