Karim Rashid

Für lange Zeit existierte Design nur für die Elite und für eine kleine Nischenkultur. In den letzten 20 Jahren habe ich hart daran gearbeitet, Design zu einem öffentlichen Thema zu machen.

In Kairo geboren und in Kanada aufgewachsen, arbeitet Karim heute in New York. Berühmt für sein „demokratisches Design“ und dafür, das Massenpublikum an das Design herangeführt zu haben, hat er für eine eindrucksvolle Liste von Kunden Entwürfe angefertigt. Heute kann er auf nahezu 2000 produzierte Artikel verweisen und betritt damit erfolgreich die Welt der Architektur und des Innendesigns. Seine Arbeiten sind in 14 Dauerausstellungen in den Museen der ganzen Welt zu sehen, u.a. im MoMa und im SFMOMA, sowie in verschiedenen Galerien. Karim war außerdem über zehn Jahre Professor für Industriedesign und hält noch heute Unterricht und Konferenzen an den Universitäten der ganzen Welt.

Rashid 1800 X2404